0848 007 009

 0848 007 009

Miniprix24

Wie wir für günstiges Heizöl sorgen

Sie brauchen kein Glück, um an günstiges Heizöl zu gelangen. Alles was Sie brauchen, ist eine gute Vorbereitung und einen Anbieter wie Miniprix24, der zu jeder Zeit die günstigsten Heizölpreise offeriert. Wie wir für günstiges Heizöl sorgen und was Sie alles selbst tun können, um Heizkosten zu sparen, das erfahren Sie hier.

1. Welche Faktoren beeinflussen den Heizölpreis?

Heizöl ist im Sommer günstiger – ein Mythos?

Früher waren die Heizölpreise im Sommer tatsächlich günstiger als im Winter. Heute ist der Rohstoff jedoch börsenkotiert und behält deshalb auch im Sommer eine gewisse Preishöhe bei. Trotzdem gibt es immer wieder Schwankungen, wodurch es manchmal auch heute noch günstige Angebote im Sommer gibt – genauso wie im Winter. Unser Tipp: Beobachten Sie die Börsendaten und achten Sie auf Trends, aber warten Sie nicht zu lange. Schlagen Sie beim Abwärtstrend zu, bevor die Preise wieder steigen, denn das passiert rasant.

Die wichtigsten Faktoren für den Heizölpreis

Grundsätzlich ist der Heizölpreis zu etwa 60% vom aktuellen Börsenkurs abhängig. Er wird aber von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst, weshalb starke Schwankungen innerhalb kürzester Zeit üblich sind. Zu den wichtigsten Faktoren, die den Heizölpreis bestimmen, zählen der Rohölpreis, der Dollarkurs und neben der Nachfrage natürlich auch die Logistikkosten des Anbieters. Bei Miniprix24 haben Sie den Vorteil, dass wir durch den Zusammenschluss von zahlreichen, erfahrenen Schweizer Ölhändlern grosse Teile der Schweiz mit kurzen Transportwegen beliefern können. Dadurch schonen wir sowohl die Umwelt als auch Ihr Portemonnaie.

  • Warum ist Heizöl günstig bei Miniprix24?

    Früher waren die Heizölpreise im Sommer günstiger als im Winter, während heute der börsenkotierte Rohstoff auch im Sommer eine gewisse Preishöhe beibehält.

  • Börsendaten 05.06.2020 09:53 Uhr

    Eigentlich hätten wir erwartet, dass das sich...

  • Heizöl bestellen oder Preisalarm einstellen

    Nutzen Sie den Vorteil unseres Preisalarms, indem Sie sich registrieren und einloggen.

2. Unterschiede zwischen den Heizölprodukten

Welche Heizölprodukte gibt es?

Es gibt 5 verschiedene Heizölprodukte, die sich in der Qualität unterscheiden.

Hier sehen Sie alle unsere Produkte und den Vergleich auf einen Blick:

Heizöl Extra Leicht

Qualitativ hochwertiger Energieträger

Das altbewährte Heizöl Extra Leicht ist das meistverwendete Heizöl überhaupt. Der Energieträger entspricht mit seiner Standardqualität der Norm SN 181 160/2. Sein Schwefelgehalt wurde auf <0,1% ppm reduziert.

Vorteile:

  • Das günstigste Heizöl

 

Technische
Daten

Heizöl Extra Leicht ULTRA

Betriebssicherheit und hohe Energieausnutzung

Heizöl Extra Leicht ULTRA ist ein Brennstoff der neusten Generation. Er reduziert durch gezielte Additivzusätze den Energieverbrauch, schont die Heizanlage und ist auf allen Anlagen einsetzbar, die mit Heizöl extra leicht laufen.

Vorteile:

  • Spar-Tipp dank höherer Leistung
  • Angenehmer Geruch
  • Geringere Russbildung
  • Hohe Lagerbeständigkeit

Technische
Daten

Ökoheizöl Schwefelarm

Top-Qualität für Umwelt und Kostenbewusste

Öko-Heizöl schwefelarm ist äusserst umweltfreundlich. Seine Verbrennung erfolgt nahezu rückstandsfrei, was für einen sauberen Heizkessel sorgt. Die konstante, optimale Energieausnützung schont Ihr Portemonnaie.

Vorteile:

  • Höhere Betriebssicherheit
  • Rückstandsfreie Verbrennung
  • Optimale Energieausnützung
  • Für alle Heizanlagen einsetzbar

Technische
Daten

Ökoheizöl ULTRA Schwefelarm

Klimaschutz durch ideale Energieausnutzung

Das Öko-Heizöl ULTRA ist auf allen Anlagen einsetzbar. Der modernste Brennstoff wurde speziell dafür entwickelt, den Verbrauch Ihrer Anlage spürbar zu reduzieren. Durch gezielte Additivzusätze schont es Ihre Heizanlage und die Umwelt.

Vorteile:

  • Spar-Tipp dank höherer Leistung
  • Angenehmer Geruch
  • Geringere Russbildung
  • Niedrigere Betriebs- und Wartungskosten

Technische
Daten

Diesel

Hohe Qualität für anspruchsvolle Antriebe

Unser Ganzjahresdiesel erfüllt alle Anforderungen eines anspruchsvollen Dieselmotors. Er bietet sich aufgrund seiner Qualitätseigenschaften für den Einsatz bei den modernsten Antrieben mit Feinpartikelfilter an.

Technische
Daten

Welches Heizöl hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Unser Top-Produkt ist das Heizöl Extra Leicht ULTRA. Mit gezielten Additivzusätze wird der Verbrauch reduziert und Ihre Heizanlage geschont. Das Extra Leicht ULTRA ist ein Brennstoff der neusten Generation und auf allen Anlagen einsetzbar. Es steht unseren Kunden exklusiv zur Verfügung.

Kombinieren Sie unser Spitzenprodukt Extra Leich ULTRA mit den Vorzügen des schwefelarmen Ökoheizöls, dann erhalten Sie Öko-Ultra. Dieses optimale Gemisch reduziert spürbar den Verbrauch Ihrer Anlage und belastet die Umwelt um einiges weniger. Unser Tipp: Verwenden Sie Öko-Ultra und holen Sie das Beste aus Ihrer Heizung heraus.

Ökoheizöl wird Standardqualität

Abgesehen von den vielen oben genannten Vorteilen gibt es noch einen weiteren Grund, die Heizanlage auf Ökoheizöl umzustellen: Ökoheizöl schwefelarm wird bis zum 1. Juni 2023 die neue Heizöl-Standardqualität und alle Anlagen, die kleiner als 5 MW sind, müssen bis dahin auf Ökoheizöl schwefelarm umgestellt sein. Der Wechsel auf die neue Standardqualität sollte bei den meisten Anlagen problemlos möglich sein. Durch die lange Übergangsfrist können Sie auch bei einem grossen, noch gut gefüllten Tank mit geringem Verbrauch die Umstellung planen.

Welche Heizölqualität ist die richtige für mich?

Durch die bevorstehende Änderung bezüglich Standardqualität sollten Sie die Verwendung von Ökoheizöl schwefelarm unbedingt in Betracht ziehen, falls Sie dieses nicht bereits verwenden.

Das Ökoheizöl ist ein genormter und streng kontrollierter Qualitätsbrennstoff, der speziell auf die Anforderungen moderner Heizkessel abgestimmt ist. Sein Schwefelgehalt ist so niedrig, dass die Entstehung von Schwefeldioxid kein Thema mehr ist. Es schont zudem Ihre Heizanlage, wodurch sie energiesparend und wartungsarm arbeiten kann.

  • Extra Leicht ULTRA

    Laden Sie dich das PDF herunter und sehen Sie bildlich die Unterschiede von Extra Leicht ULTRA zu Standardöl. Sie werden erstaunt sein!

  • Ökoheizöl wird Standardqualität

    Ökoheizöl schwefelarm wird bis Mitte 2023 zur Standardqualität. Lesen Sie den mehr:

  • Bestellen Sie hier bei uns Extra Leicht ULTRA Heizöl

    Ökoheizöl schwefelarm wird bis Mitte 2023 zur Standardqualität. Bestellen Sie jetzt:

3. Wie Sie Ihre Heizkosten senken können

5 Tipps, um Heizkosten zu senken

Es gibt einiges, das Sie selbst unternehmen können, um Ihre Heizkosten möglichst niedrig zu halten, ohne auf eine warme Stube verzichten zu müssen. Lesen Sie unsere 5 Tipps, um Heizkosten zu senken.

Vorbereitung auf die nächste Heizperiode

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete. Deshalb lohnt es sich, gerade während der Heizpause im Sommer, Ihre Heizanlage zu prüfen. So brauchen Sie sich nicht vor einem kalten Zuhause zu fürchten, falls Wartungsarbeiten nötig sind und können den nächsten Winter ganz entspannt empfangen. In unserer Checkliste zur Vorbereitung auf die nächste Heizperiode finden Sie einen 5-Punkte-Plan, den Sie Zuhause durchführen können, um sich optimal für die Winterzeit zu rüsten.

Vorausdenken und günstig Heizöl einkaufen

Vielleicht kennen Sie diese Notsituation: Im Heizöltank herrscht mitten in der Heizsaison gähnende Leere und er muss dringend aufgefüllt werden. Sie sitzen bereits in der Winterjacke auf dem Sofa und tippen mit Handschuhen mühsam auf der TV-Fernbedienung herum, während Sie ungeduldig auf die Heizöl-Lieferung warten.

Damit Ihnen das auf keinen Fall passiert, haben wir natürlich Lösungen parat:

  • Denken Sie voraus: Richten Sie sich ein Kundenkonto bei Miniprix24 ein und aktivieren Sie Ihren persönlichen Preisalarm, solange Ihr Heizöltank noch voll ist. Dadurch sind Sie in einer Notsituation nicht zu einem Sofortkauf bei hohen Preisen gezwungen und können ganz entspannt auf günstige Preise warten.

  • Eine weitere, effektive Methode ist die Ölstandsmessung mit Oillink. Damit können Sie bequem vom Sofa aus den Füllstand Ihres Heizöltanks prüfen und entsprechend reagieren.

  • Checkliste zur Vorbereitung auf die nächste Heizperiode

    Es ist Frühling! Der 5-Punkte-Plan für eine optimale Vorbereitung auf die nächste Heizperiode.

  • 5 Tipps um Heizkosten zu senken

    Tricks, die Sie Zuhause anwenden können, um den Heizölverbrauch und Heizkosten zu senken.

  • Heizöl bestellen oder Preisalarm einstellen

    Nutzen Sie den Vorteil unseres Preisalarms, indem Sie sich registrieren und einloggen.

4. Do it yourself

Die Heizung funktioniert nicht mehr

Es gibt zahlreiche Gründe, weshalb die Heizung plötzlich nicht mehr funktionieren könnte. Wir haben 6 Schritte zusammengefasst, die Sie selbst unternehmen können, wenn Ihre Heizung nicht mehr funktioniert. Mit grosser Wahrscheinlichkeit bringen Sie dann Ihre Heizung selbst wieder zum Laufen, sofern keine tieferliegenden Fehler oder Störungen vorliegen.

Die Heizung selbst entlüften

Das Entlüften der Heizung ist die häufigste Massnahme, die man trifft, wenn die Heizung nicht mehr richtig heizt. Daran erkennen Sie, dass Ihre Heizung tatsächlich entlüftet werden muss:

  • Der Heizkörper bleibt kalt
  • Die Heizung «gluckert»
  • Der Heizkörper ist neu
  • Der Winter steht vor der Tür

Sie können die Heizung ganz einfach selbst entlüften und sich den Heizungstechniker sparen. Das Entlüften können Sie übrigens völlig ohne Bedenken durchführen. Auch, falls es nicht zwingend notwendig gewesen wäre, Sie schaden Ihrer Heizung dabei keineswegs.

5. Der Heizöltank

Tankreinigung

Von Zeit zu Zeit ist es nötig, dass der Heizöltank gereinigt wird. Wann ist eine Tankreinigung nötig? Das kommt ganz auf Ihre Anlage an. Grössere Heizöltanks sowie Erdtanks unterliegen einer gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfung. Die Reinigungsintervalle richten sich jedoch grundsätzlich nach dem Zustand Ihres Heizöltanks. Bei Stahltanks wird empfohlen, alle 5 bis 7 Jahre und bei Kunststofftanks alle 7 bis 10 Jahre eine Grundreinigung durchführen zu lassen.

Maximalfüllmenge

Die Maximalfüllmenge eines Heizöltanks ist gesetzlich vorgeschrieben und liegt bei 95%. Grund dafür ist, dass sich das Heizvolumen je nach Temperatur ausdehnt. Damit er beim Heizen nicht platzen kann, sind die übrigen 5% für die Ausdehnung reserviert.

6. Warum Miniprix24 so günstiges Heizöl anbieten kann

    • Weil Händler Rabatte geben können, wenn sie durch mehr Bestellungen Kapazitäten ausschöpfen.
    • Weil der elektronische Bestellweg schneller und effizienter ist.
Bestellen Sie noch heute Ihren Heizölvorrat!